Als Hausbesitzer spielen Sie beim Verkauf Ihrer Immobilie eine wichtige Rolle. Wenn Sie sich einmal entscheiden haben, Ihr Haus zu verkaufen, dann möchten Sie so schnell wie möglich Ergebnisse erzielen. Haben Sie sich schon mal gefragt, warum eine bestimmte Wohnung in einer Straße schneller verkauft wird als eine andere? Die Preise? Ja, die Preise spielen eine Rolle, aber es gibt auch andere Faktoren, die den Verkauf Ihres Hauses beeinflussen.

Wie haben einige wertvolle Tipps für Sie zusammengestellt, die es Ihnen ermöglichen, Ihr Haus so attraktiv wie möglich zu präsentieren. Wenn Sie unsere Tipps anwenden, werden Sie feststellen, dass Sie Ihre Wohnung oder Ihr Haus schneller verkaufen können.

first impression

Der erste Eindruck zählt

Wenn die potenziellen Käufer ihr Haus besuchen, erhalten sie bald einen ersten Eindruck. Dieser erste Eindruck ist oft ausschlaggebend und entscheidend und kann später nur schwer revidiert werden. Deshalb prüfen Sie: Ist Ihr Garten in einem guten Zustand? Sind die Pflanzen beschnitten? Ist die Einfahrt gekehrt und sind die Fenster und Fensterläden gereinigt?

clean

Ein schöner Anblick

Je aufgeräumter Ihr Grundstück und Ihr Garten ist, umso besser. Lassen Sie keine Werkzeuge in der Einfahrt herumliegen, rollen Sie Ihren Gartenschlauch auf und legen Sie ihn in den Geräteraum. Lassen Sie Ihr Auto nicht in der Einfahrt stehen, parken Sie es außer Sichtweite. Parken Sie Ihr Auto auch nicht in Ihrer Garage, damit sich der potenzielle Käufer ein besseres Bild von den optimalen Nutzungsmöglichkeiten der Räumlichkeiten machen kann.

fresh

Ein frischer Eindruck und ein angenehmer Geruch beim Eintritt

Lüften Sie Ihr Haus, bevor Sie die potenziellen Käufer empfangen. Stellen Sie einen frischen Blumenstrauß in den Flur. Achten Sie darauf, dass der Kleiderständer nicht mit Kleidungsstücken und Taschen überfüllt ist. Bereiten Sie am Vorabend der Besichtigung keine starkriechenden Lebensmittel zu.

space

Schaffen Sie Platz im Inneren des Hauses

Stellen Sie sicher, dass möglichst wenige persönliche Gegenstände im Haus oder in der Wohnung herumliegen. Die potenziellen Käufer sind an dem Haus interessiert, nicht an ihrem Privatleben. Räumen Sie Fotos, kleine Gemälde, Zeitungen und Zeitschriften weg, stellen Sie die Möbel zur Seite und sorgen Sie dafür, dass die Speisekammer aufgeräumt ist. Potenzielle Käufer suchen nicht nur eine Unterkunft, sondern auch Speicherkapazität.

repairs

Führen Sie vorab kleine Reparaturen aus

Eine knarrende Tür, defekte Beleuchtung. Es sind Sachen, die einfach zu reparieren sind, jedoch einen schlechten Eindruck hinterlassen, wenn sie nicht in Ordnung sind. Überprüfen Sie Ihre Wohnung auf derartige Mängel, bevor Sie den Besucher empfangen. Reparieren Sie Kleinigkeiten selbst. Käufer möchten sehen, wie schön Ihr Haus jetzt aussieht und sich nicht erst vorstellen müssen, wie schön es nach kleinen Reparaturen aussehen könnte.

light

Lassen Sie Licht in Ihre Wohnung

Lassen Sie das Sonnenlicht ins Haus. Öffnen Sie Jalousien und Vorhänge, sodass der potenzielle Käufer sehen kann, wie schön und hell das Haus ist. Wird es ein dunkler Tag? Schalten Sie die Lampen Ihres Hauses an.


Immobilien in Spanien, Costa Blanca

COM_IPROPERTY_REAL_ESTATE Costa Blanca, Orihuela Costa COM_IPROPERTY_SPAIN
€ 179.995
3 Schlafzimmern, 3 Badezimmern
COM_IPROPERTY_REAL_ESTATE Costa Blanca, San Pedro del Pinatar COM_IPROPERTY_SPAIN
€ 195.000
3 Schlafzimmern, 2 Badezimmern
COM_IPROPERTY_REAL_ESTATE Costa Blanca, Torrevieja COM_IPROPERTY_SPAIN
€ 109.000
1 Schlafzimmer, 1 Badezimmer
COM_IPROPERTY_REAL_ESTATE Costa Blanca, Mil Palmeras COM_IPROPERTY_SPAIN
€ 169.000
3 Schlafzimmern, 2 Badezimmern
Immer als erstens über verfügbare wohnungen informiert sein? Melden sie sich für den regelmässigen newsletter an